Fotos 2022

28.November - Danke, Gerhard Müller, auch der Stern nun repariert und installiert :-)

26. November - der Advent kehrt ein !

Wieder hat uns Karl Traxler aus Katzelsdorf den - heuer besonders schönen - Baum gespendet, den wir heute aufstellen, beleuchten und damit für den Advent  dekorieren konnten. Bald kommt die Krippe dazu (die für den Pfarrhof steht bereits) und auch der Adventkranz bei der Feuerwehr hat seine "Arbeit" aufgenommen. 

29. Oktober: Noch ein 70er !

Sehr herzlich dürfen wir einem langjährigem Mitglied und Mitarbeiter zum vor kurzem gefeierten runden Geburtstag gratulieren: Karl Reps - alles Gute !

24. Oktober: Ein Urgestein feiert seinen 80er - Josef Eichinger, von vielen liebevoll auch Bobby genannt, lud "seinen" Verschönerungsverein zur geselligen Feier ein.

23. Oktober: Das Gansl hat gerufen.....

... und wir haben es gehört. Wie die Bilder zeigen haben wir Sonne mitgebracht und schließlich im Gasthof Rödl/Wolf in der Au hervorragend genossen.
Danke an die Fam.Grabler für die Schlussstärkung auf den letzten Metern....

15. Oktober: Warum werden diese schön blühenden Blumen entsorgt ?

Tja, das fragen sich und uns manche wenn sie sehen, dass die noch herrschende Blütenpracht entfernt wird. Ja, entfernt werden muss. Weil:

 

Die Erde wird zum Teil ausgetauscht und ein paar Tage später kommt Ersatz: Erikas und ähnliches, die Herbstpflanzung also. Und dafür können und wollen wir uns nicht bis November oder gar Dezember Zeit lassen......

VORHER - NACHHER:

Und u.a. das ist es dann geworden :-)

13. Oktober: Warum blühen die Narzissen in Königstetten von Jahr zu Jahr schöner ?

Weil im Herbst fleißige Hände das Erdreich umgraben und immer wieder Zwiebeln nachsetzen. Auch wenn manche mehrjährig blühen, immer wieder werden zu früh die Verwelkungen "geerntet" oder abgemäht und da ist halt dann Nachschub erforderlich :-). Heuer wieder rd. 1.500 Stück.....

2. Oktober: Erntedank und Prämierungen

Quasi in Nachfolge zum Oktoberfest prämiert der Verschönerungsverein während des Erntedankfestes jene, die sich besonders für die Ortsbildpflege verdient gemacht haben. Sei es herausragender Blumenschmuck, Pflege der Brückenbepflanzung u.ä., es betrifft immer brave Mitstreiter :-).

 

So hat sich heuer der Obmann bei folgenden Personen besonders bedankt:

 

Günter Eichinger, Marianne Wegscheider, Johanna und Leopold Egger, Margit Eckerl, Erika Gößnitzer sen., Andrea und Helmut Dier, Josef Müllner, Josef Leckel, Hedwig Wisberger,  Michael Schlögl, Gertrude Burger, Gerhard Resch, Ulli und Manfred Hagn und schließlich Anna Riegler-Klinger.

 Nicht die einzigen, die sich wirklich vorbildlich kümmern, aber irgendeine Auswahl müssen wir ja treffen :-)

 

 

10. August: Zum 70er von Kasssier Gottfried Opitz

Zu diesem Anlass lud der Verschönerungsverein zu einer kleiner Feier, bei der sich

Obmann Fred Hörmanstorfer für sein Engagement bedankte und ihn gemeinsam mit der Mitgliederrunde hoch leben ließ!.

Im Einsatz auch im Juli: In Königstetten gibt es jetzt nicht nur einen Weinomat, einen Bankomat, sondern auch einen .....

.....GIESSOMAT :-)

 

Andreas Eckerl hat seinen Anhänger zur Verfügung gestellt, darauf die vom Verschönerungsverein finanzierten Apparaturen aufgebaut und nun ist er immer wieder im Einsatz. Vor allem die gießintensiven Hortensien u.a. im Ortsgebiet können jetzt von uns einfacher gegossen werden und gerade heuer macht sich das bezahlt!

8.Juli: Kinderferienaktion

Die diesjährige Ferienaktion des Verschönerungsvereines war wieder gut besucht!

 

Sie stand unter dem Motto „Mach Dir Dein eigenes Schmuckpapier. Nach dem Trocknen kannst Du daraus Geschenksäckchen, Schachteln, Dosen u.v.m gestalten.“ Dazu erhielt jedes Kind als kleines Geschenk einen Gutschein.

 

Besonders bedankte sich Obmann Fred Hörmanstorfer bei den BetreuerInnen Eveline Grabler, Sissy Nowak und Elisabeth Tratberger!

 

 

8. Juni: Die jährliche Wanderung gemeinsam mit ….

…. dem Alpenverein ging wieder in die Wachau. Den Welterbesteig kennen wir zwar schon gut, aber immer wieder ein Erlebnis :-)

29. Mai - Endlich wieder Straßenmarkt mit gaaaanz alten Erinnerungen...

Wieder hat sich der Verschönerungsverein mit einer Fotoausstellung zum Thema "Königstetten in alten Ansichten" beteiligt. So manche Erinnerung vor allem auch der gesetzteren Besucher, aber auch viel interessantes Detailwissen für die jüngeren hat zum Wissen um die Vergangenheit beigetragen

27. Mai - Die Vorbereitungen für unseren Stand am Straßenmarkt sind abgeschlossen. Für alle, die an alten, sehr alten und ganz alten Aufnahmen aus Königstetten interessiert sind :-)

9. Mai - Sommerpflanzung im ganzen Ortsgebiet erfolgt....

Zwar stehen die Eisheiligen vor der Tür, die verstecken sich aber heuer gekonnt hinter fast 30 (!) Plusgraden - also her mit den Sommerblumen!

30. April - für den am 9.Mai geplanten Pflanztag .......

..... haben fleißige HeinzelMÄNNCHEN und ein HeinzelWEIBCHEN dafür gesorgt, dass die Blumenerde getauscht/angereichert/ergänzt wird. Damit steht der heutigen Sommerpflanzug nichts mehr im Wege.

16.April - Herzliche Ostergrüße !

Karl Tratberger hat wieder seiner Kreativität freien Lauf gelassen und nach der Weihnachtskrippe für den Pfarrgarten auch für Ostern gewerkt. Danke lieber Karl, und damit dürfen wir allen Königstettern frohe Ostern wünschen!

Ende März: Narzissenblüte und Osterdeko

18. März: Wann merkt man dass der Frühling vor der Tür steht ?

Genau: die im ganzen Gemeindegebiet aufzustellenden Bänke werden wieder sommerfit gemacht und zur Verteilung vorbereitet. Typische Männerarbeit halt - schrauben, schleifen, streichen.....

Zum 14.Februar: Im Unterschied zum Vorjahr (ja, da gab´s noch Schnee in Königstetten :-)  .......

......waren die ersten Frühlingsboten da. Bei diesen Bedingungen besonders passend gab es zum Valentinstag wieder Blumengrüße für Freunde und Unterstützer  des Vereines.

15.Jänner: Das war es wieder mit den Weihnachtsfeiertagen !

Die Heinzelmännchen haben wieder alles weggeräumt und für den nächsten Winter eingelagert. Möge Corona in den letzten Zügen liegen und heuer wieder ein halbwegs "normales" Jahr werden !